Katharina Greuner

Seit vielen Jahren fasziniert mich die Suche nach den Quellen unseres Seins. Warum verhalten wir uns auf eine bestimmte Weise, warum werden wir krank, welche Kräfte wirken in uns, was beeinflusst unser Leben so stark, dass wir manchmal das Gefühl haben, wir könnten nur noch hinterherlaufen, anstatt es selbst in die Hand zu nehmen? Viele Fragen, die mich auf meiner Suche nach den Gesetzen des Lebens begleitet haben.

In meiner Arbei verbinden sich meine persönlichen Erfahrungen auf diesem Weg mit fundierter Qualifikation und fast 35 – jähriger Berufstätigkeit – und nicht zu vergessen, mit viel Freude und innerem Engagement!

In Stichworten

  • Geboren 1960, seit über 30 Jahren verheiratet, 3 Kinder
  • Studium Psychologie
  • therapeutische Arbeit in einer Klinik, später Einzeltherapie mit Erwachsenen und Kindern in eigener Praxis
  • vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY)
  • Ausbildung Craniosakraltherapie, Kinesiologie, Qi Gong, Meditation
  • Abschluss als Heilpraktikerin
  • laufend Fortbildungen in Therapie, Yoga, Qi Gong und Meditation
  • Leitung von Kursen, Ausbildungen und Seminare, Einzeltherapie, Begleitung in Krisen

Persönliches

Katharina Greuner

 

Geboren 1960, verheiratet, 3 erwachsene Kinder

Ausbildungen

1979 -1984 Studium Psychologie

1997 – 2001 Yogalehrerin BDY/EYU (Yogaschule K. Fuchs)

2002 – 2004 Heilpraktikerin

Ausbildungen und Fortbildungen:

1990-93 Psychologische Körpertherapie (Pfadzentrum Berlin)

1995 Entspannungstrainerin – Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation (IfG/VHS Neumarkt)

1996 Fußreflexzonentherapie

1997 Dorntherapie

1997 Anwendung und Herstellung von Blütenessenzen und energetischen Essenzen

1998- 2009  und ab 2018 Einzelunterricht Yoga, Meditation, Atemtherapie und Supervision bei Helga Pfretzschner

2003-2006 Iyengar-Yoga bei Luise Wörle

2001-2005 Psychokinesiologie und Neuralkinesiologie, Seminarassistenz Dr.Schwanner

2004-2005 Yoga der Energie Boris Tatzky und Agathe Bretschneider

2006-2007 Craniosakraltherapie und Bindegewebeintegration (ZfN München, Dr. O.Korpiun)

2009-2010 Microkinesie (ZfN München)

2010 Shiatsu (ZfN München, Dr.Stolle)

2010-2012 Shiatsu Einzelunterricht, Akupressur und TCM  sowie Supervision bei Dr. Stolle

2011-2012 Spiraldynamik bei H.Rogall, Fußschule München

2013-2015 Einzel-Ausbildung und Supervision Chi Gong bei N. Herwegh

2012-2015 Stilles Chi Gong bei Zhi Chang Li

2018 Visionäre Craniosacralabeit bei Hugh Milne

Ab 2011 ausgedehnte Reisen nach Asien (Japan, Nepal, China, Indien, Ladakh) zum Studium der Wurzeln von Yoga , Qi Gong, Meditiation und schamanischer Heilweisen.

 

Beruflicher Werdegang

1985-1986 Stadtbezirksstelle für Geriatrie Berlin Mitte

1986-1989 Fachkrankenhaus für Neurologie und Psychiatrie Berlin Herzberge, Stationsleitung und therapeutische Tätigkeit und Begutachtung

1990 – 1993 Freiberufliche Tätigkeit, Aufbau  des Vereins „Integrative Kinderbetreuung“ als Freier Träger einer Kindertagesstätte und pädagogischen Beratungsstelle für Erzieherinnen, Leitung der Beratungsstelle

1995-1998 Freiberufliche Therapeutin beim „Arbeitskreis Legasthenie in München

1994-2006 Dozentin für Erwachsenenbildung VHS München Nord

1998-1999 Dozentin bei „Body und Mind Akademie“ zur Ausbildung von Entspannungstrainern

seit 1994 in eigener Praxis tätig

seit 1998 fortlaufende Kurse und Seminare für Yoga und Meditation, Qi Gong und Selbsterfahrung

 

Praxisschwerpunkte:

  • Psychologie und Körpertherapie
  • Craniosacraltherapie
  • Coaching und systemische Therapie
  • Energetische Heilweisen und schamanische Arbeit
  • Naturheilkunde
  • Kurse für Hatha-Yoga, Therapeutisches Yoga, Qi Gong und Meditation,
  • Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung

 

Besonderes

2015 Aufbau des Hilfs-Projektes TOGETHER Nepal als Privatinitiative.

In Zusammenarbeit mit Pradibna Pokharel aus Changu Narayan betreue ich die Schulpatenschaften für 30 Kinder und habe einen Fonds zur Unterstützung von Frauen und Kindern, Ausbildung und notwendige medizinische Behandlung eingerichtet. Einmal jährlich reise ich nach Nepal und praktiziere körpertherapeutische Traumatherapie in Changu Narayan und unterrichte einfache körpertherapeutische Techniken an Laien.