Psychologie und Körpertherapie

Heilarbeit

Eine Krankheit, ganz gleich, welche Symptome sie letztlich zeigt, betrifft immer viele Schichten der Persönlichkeit. Körper und Seele sind untrennbar miteinander verbunden, die Seele drückt sich über den Körper aus, genauso wie körperliche Empfindungen ihre Abdruck in der Seele hinterlassen.

Heilung kann daher nur entstehen, wenn beides als Einheit betrachtet und gleichberechtigt in den therapeutischen Prozess einbezogen wird.

Mein Weg besteht darin, die Signale des Körpers ernst zu nehmen und nach den tiefer liegenden Ursachen von Krankheit oder Beschwerden zu suchen. Treten wir in einen respektvollen Dialog mit dem Unterbewusstsein, so wird es uns den Weg zum Entstehungspunkt der Beschwerden zeigen und  ebenso, welche Schritte zur Besserung und Heilung führen.

In diesem Prozess der Heilarbeit finden u.a. folgende Methoden Anwendung:
        – Hara-Diagnose
        – kinesiologischer Test
        – therapeutischer Dialog
        – aktive Imagination
        – Entspannungsverfahren     
        – körpertherapeutische Methoden, wie Craniosakralarbeit, Dorn-Behandlung, Shiatsu
        – Naturheilkunde

„Wenn ich die Sprache des Körpers verstehen will,
muss ich sie ernst nehmen.
Dann führt sie mich direkt
in das Zentrum meiner Kraft.“